Pressemeldung des Landesfischereiverbandes Bayern e.V. zur gescheiterten Fusion

Auf der Webseite des Landesfischereiverbandes Bayern e.V. (LFV Bayern) wurde unter dem Titel „Fusion geplatzt – VDSF in schwerer Krise“ eine Pressemeldung zur gescheiterten Fusion von DAV und VDSF veröffentlicht.

Unter anderem heißt es dort:

In einer Probeabstimmung votierten die Delegierten des DAV zu 100 % für die Anerkennung des Verschmelzungsvertrags. Nun fehlte nur noch die ¾ Mehrheit der Delegierten des VDSF für den Verschmelzungsvertrag. Die Vorzeichen für die entscheidende Abstimmung waren nicht schlecht. In der Aussprache kamen praktisch nur positive und konstruktive Wortmeldungen.

Dann jedoch das bittere Ende: Die Fusion scheiterte bei insgesamt 206 abgegebenen Stimmen um 2 Stimmen, also um Haaresbreite. Besonders bitter für die Befürworter war es, dass 2 als ungültig gewertete Stimmzettel offensichtlich pro Fusion gedacht waren.

Komplette Meldung

Kommentare für diesen Artikel geschlossen.