Kategorie: Landesverbände RSS-Feed für diese Kategorie

Verbandsvertragsgewässer des LAV Brandenburg 2014

Der Landesanglerverband Brandenburg (LAVB) unterhält mit vielen Fischereibetrieben des Landes Brandenburg Kooperationen, um den brandenburger Anglern das Fischen an den durch diese Fischereibetriebe bewirtschafteten Gewässern, den sogenannten Verbandsvertragsgewässern, zu ermöglichen.

Pressemeldung zum Thema Änderungen am Fischereigesetz Schleswig-Holstein

Neue Regelungen für Angler in Schleswig-Holstein – Landesverordnung zur Durchführung des Fischereigesetzes überarbeitet

KIEL: Die Verordnung zur Durchführung des Fischereigesetzes (LFischG-DVO) ist überarbeitet worden, die Änderung tritt zum 15. Juli in Kraft. Dies bringt einige Änderungen für Angler mit sich.

Unterschriftensammlung zur Novellierung der KüFo-MV

Angler rufen zur Unterschriftensammlung gegen die geplante Novellierung der Küstenfischereiverordnung Mecklenburg-Vorpommern auf. Das Land plant, das Schleppangeln massiv einzuschränken.

Neue Gewässerordnung des Landesanglerverbandes Mecklenburg-Vorpommern

Wie der Landesanglerverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. (VDSF) am 23.07.2012 auf seiner Webseite mitteilt, tritt zum 01.01.2013 eine neue Gewässerordnung für die vom Verband betreuten Gewässer in Kraft.

Der LSVF Schlesweig-Holstein lädt zum Hegefischen auf die Schwarzmundgrundel an den Nord-Ostsee-Kanal

Liebe Anglerin, lieber Angler,

der LSFV Schleswig-Holstein veranstaltet in diesem Jahr erstmals ein Hegefischen auf Schwarzmundgrundeln am Nord-Ostsee-Kanal. Dort fühlt sich diese aus dem Schwarzen Meer zugewanderte Fischart besonders wohl und entwickelt sich außergewöhnlich. Die Wissenschaft untersucht bereits deren Umfeld und Bedeutung für die heimischen Fischgemeinschaften.

Der LSFV-SH organisiert ein gezieltes Angeln auf diese Art, um sie ein wenig zu reduzieren und gleichzeitig auf ihre gute Verwertbarkeit hinzuweisen. Alle interessierten Anglerinnen und Angler sind herzlich eingeladen, an dieser Veranstaltung teilzunehmen. Die drei Teilnehmer mit den meisten Grundeln erhalten als Preise Verzehrgutscheine für „Brauers Aalkate“.